Traditionsunternehmen seit 1934

Gegründet wurde die Firma Köth am 7. April 1934 als Polster-, Tapezier-, und Sattlerbetrieb von Heinrich Köth. Damals lag die Werkstatt noch in der Luisenstraße.

Im Jahre 1955 trat sein Sohn Rolf in die Firma seines Vaters ein, seine Meisterprüfung legte er 1962 ab.

1968 übergab Heinrich Köth das Geschäft an seinen Sohn Rolf, der dann 1974 mit seiner Frau Gerti in der Hauptstraße ein Ladengeschäft mit Polsterwerkstatt eröffnete.

Deren Söhne Stefan und Matthias erlernten ebenfalls den Beruf des Raumausstatters, und traten 1984 und 1987 in den elterlichen Betrieb ein.

In den Jahren 1991 und 1994 legten die beiden erfolgreich ihre Meisterprüfung ab.

1991 übergaben Rolf und Gerti Köth die Firma an ihre Söhne, die Köth GmbH wurde gegründet.

Seit 1993 befinden sich die Geschäftsräume mit großem Ladengeschäft in der Hauptstraße 39-41.

Die heutige Produktpalette umfasst: Gardinen, Tapeten, Teppichböden, Teppiche, Tischwäsche, Bettwäsche, Badteppiche, Handtücher, Bettwaren, Matratzen, Möbelstoffe und Sonnenschutz.

Diese werden auf  200 qm Verkaufsfläche angeboten.

Zu unserem Service gehören Beratung, Ausmessen und das fachgerechte Ausführen aller im Raumausstatter-Handwerk anfallenden Arbeiten wie z.B. Gardinendekorationen, Tapezierarbeiten, Fußbodenarbeiten, Wintergartenbeschattung….